Magie im Staunen (Poesie) – Claudio Piccinno

Magie im Staunen
Poesie 

http://verlag-expeditionen.com/books/magie_im_staunen.html?fbclid=IwAR3GU-O8-dQLqYW0xCVyolaKhbAwMIuNyIWbLEuGniBZ5g_7V10MbGtRlB4

Claudia Piccinnos Poesie ist eine Brücke zwischen dem inneren Bewusstsein und der Randständigkeit unserer Zeit.

Sie glaubt, dass Poesie wirklich eine Art Zeugnis ist, aber auch ein Mittel, um dem kollektiven Gedächtnis zu helfen, zu überleben. Sie spricht über Shoah, Migration, Partisanenkämpfe, vom Autismus betroffene Kinder, onkologische Patienten …

Sie hilft uns, die Fremden zu verstehen, die in uns leben. Und zeigt uns auch die Suche nach einem Gleichgewicht.

 

Claudio Piccinno

  • Claudio Piccinno wurde 1970 in Süditalien geboren und zog kurz darauf nach Norditalien, wo sie heute noch lebt und als Lehrerin in einer Grundschule unterrichtet.
    Ihre Gedichte wurden neben eigenen Büchern, die in mehrere Sprachen übersetzt wurden, in mehr als einhundert Anthologien weltweit (z. B. Indien, Malaysia, Singapur, Türkei, USA, Polen, China) veröffentlicht.Für ihre Gedichte erhielt sie unzählige Auszeichnungen bei bedeutenden nationalen und internationalen Wettbewerben der Poesie. So war sie u. a. die erste italienische Dichterin, die im November 2016 mit dem Weltliteraturpreis in Istanbul ausgezeichnet und mit Pentasi-Preisen in Ghana und in Indien geehrt wurde. In 2018 erhielt sie den Literaturpreis von Naji Naaman, Libanon.

Translated by Gino Leineweber

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s